Starseite
Berichte
2015
Vereinsausschuss
Vereinsgruppen
Termine
Chronik
Bildergalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum







Jubiläum 2011

Großer Reit im Winkler Heimatabend am 29. August 2015

Ein reichhaltiges Programm mit Schuhplattlern, Trachtentänzen, Musik und Gesang wurde beim ersten großen Reit im Winkler Heimatabend dieser Saison im Festsaal geboten. „Über 100 Mitwirkende zeigen Ihnen heute die ganze Vielfalt des Brauchtums von unserem Reit im Winkler Heimatort“, kündigte stolz Zweiter Vorstand Michael Neumaier bei der Begrüßung an. Mit schneidigen Schuhplattlern und sorgsam dargebotenen Trachtentänzen wie Sterntanz, Kronentanz, Reit im Winkler oder Steierer wartete die Aktive Gruppe auf. Auch die Kinder- und Jugendgruppe bestätigte mit gekonnten Auftritten ihre fleißige Probenarbeit. Ausgezeichnet klappten das Mühlradl, der Bandltanz, der Laubentanz, der Dreisteierer und der sauber geplattelte „Heisei“. Die althergebrachten Volkstänze wie den Wickler und den Woidjager zeigte die Historische Gruppe in der alten Reit im Winkler Tracht.Mit klangvollen Blasmusikweisen gefiel die Musikkapelle Reit im Winkl unter der Leitung von Hans Nothegger, die auch die Trachtler bei ihren Auftritten exakt begleitete. Schwungvoll und frisch spielte die Theater-Musi mit Ziach, Hackbrett und Gitarre auf. „Lebe wohl du schöner Wald“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, dem großen deutschen Komponisten, und weitere alte Volkslieder wie den Glockenjodler sang mit geübten Stimmen der Männergesangverein Reit im Winkl unter der Leitung von Kammersänger Thomas Lehrberger. Ansager Günter Dirnhofer, selbst ein Musikant, verstand es ausgezeichnet, den beifallsfreudigen Besuchern das heimische Brauchtum näherzubringen. Unter ihnen war auch eine Reihe von Urlaubsgästen, die von Hans Schuster und Sabine Plafinger von der Tourist-Information für langjährige Aufenthalte in Reit im Winkl geehrt wurden.
Sepp Hauser

Gebirgstrachtenerhaltungsverein "Dö Koasawinkla" Reit im Winkl
www.koasawinkla.de